Routine adé

Alles bleibt anders, auch unsere Arbeit. Gunter Dueck hat mal wieder eine erfrischend realistische Einschätzung zur Entwicklung der Art und Weise unserer Arbeit gegeben: Routineaufgaben fallen weg und unfähige können nicht mehr die einfachen Aufgaben übernehmen. Gleichzeitig steigt die Verantwortung über schwierige Projekte und Fehler wiegen deutlich schwerer. Wir müssen also unsere Gesellschaft dafür schulen all die einfachen Aufgaben von Computern lösen zu lassen und uns auf die schwierigen Fragestellungen konzentrieren.