LANDPARK

Der LandPark Lauenbrück gehört zu den Kunden die ich mit SKØN am längsten betreuen darf. Nach einer ausführlichen Renovierung war der LandPark 2009 ein gemeinnütziges Unternehmen, dessen Attraktivität der Öffentlichkeit verborgen blieb, da die vorausgegangenen Jahrzehnte ein Image geprägt haben, das den Park auf das Angebot von Eselreiten für Kinder und in die Jahre gekommene Aanlagen reduzierte. Diesem Problem musste mithilfe einer breit aufgestellten Kommunikationsstrategie mit begrenztem Budget begegnet werden. Nach einer Unternehmens- und Wettbewerbsanalyse haben wir das Corporate Design optimiert und vereinheitlicht. Durch Workshops haben wir betriebsintern Kompetenzen geschaffen die Website zu pflegen und Kommunikationsmittel professionell zu entwerfen. 2011 haben wir dann zunächst vor allem durch großformatige Anzeigen und 18/1 Plakatflächen auf das neue Angebot des Parks aufmerksam gemacht. Um Besucher in den Park zu locken, die im Normalfall nicht den Park besuchen, wurden in enger Abstimmung Events etabliert und in den darauf folgenden Jahren vor allem durch PR und Straßenplakate massiv beworben. Landmarkt (im Frühling) und Herbstmarkt ziehen jeweils bis zu 3500 Besucher in zwei Tagen an und der Poetry im Park erzielt Besucherzahlen von bis zu 350 Personen einer jungen und gebildeten Zielgruppe. Nach einigen Jahren der Zusammenarbeit nähert sich der LandPark Lauenbrück mit steigenden Besucheranzahlen der Rentabilität.

Schreibe einen Kommentar