PROJEKTE

Uli Drömann & Marco IversEs ist nun sechseinhalb Jahre her, dass wir angefangen haben die Welt ein wenig schöner zu machen. Rückblickend betrachtet sind wir ziemlich blauäugig in ein großes Abenteuer gestartet. Mit einem symbolischen Euro eröffnen wir ein Konto bei der Sparkasse Scheeßel. Ohne abgeschlossenes Studium bedurfte es einer gewissen Beharrlichkeit, Ausdauer und vielleicht auch eines unbekümmerten Optimismus, um den einen oder anderen Geschäftsführer davon zu überzeugen, dass zwei Teenager wie wir mit Design-Konzepten seine Geschäftszahlen verbessern konnten. Zum ersten Meeting in Riepe fuhr Marco mit dem Fahrrad. Erste Ideen entstanden auf Bierdeckeln, dann kam alles ins Rollen. Mehr erfahren

Uli Drömann, Marco Ivers2009 haben Marco Ivers und ich zusammen an einem runden Tisch im Scheeßeler Pfarrhaus gesessen und unsere Gedanken von einer Idee angetrieben kreisen lassen. Wir wollten für das Hurricane Festival in Scheeßel etwas entwickeln, was den Menschen gute Laune macht. Nach einigen nachdenklichen Stunden kamen wir auf die ebenso einfache wie eindeutige Idee Postkarten mit dem Spruch „Ich mag Dich!“ zu bedrucken. Letztlich stellten wir noch den Angesprochenen in den Fokus der Aussage und druckten 1000 Postkarten mit dem Aufdruck „DICH MAG ICH!“ Mehr erfahren oder zur DICH MAG ICH!-Website

Uli Drömann, Marco IversDas Autohaus Holst wurde 1963 gegründet und gehört heute zu den 50 erfolgreichsten VW Autohäusern Deutschlands. Dieser Erfolg ist auf Jahrezehnte lange Familientradition, ein modernes Verständnis von Mitarbeiterkultur und stets guten Service zurückzuführen. Ein Sprichwort welches der Gründer einst gelebt hatte haben wir 2011 in Form eines Keyvisuals und eines Claims wiederbelebt und damit den Kern des Unternehmes getroffen. In allen Kanälen wird mit diesem Claim geworben und das Herz wird zunehmend etabliert und mit dem Claim assoziativ verbunden. Ein Etappensieg auf einem noch nicht abgeschlossenen Weg zum zeitgemäßen einheitlichen Gesamtauftritt der Marke Holst. Mehr erfahren

Uli DrömannDas Heimat Festival ist ein kleines und familiäres Festival in der Gemeinde Scheeßel. “Heimat” steht für unser Konzept – wir wollen lokale Künstler, Unternehmen und Speisen an einem Tag zusammen bringen und die Vielfalt der Region zeigen. Das Heimat Festival ist ein Anlaufpunkt für alle, die ein gemütliches Festival mit Freunden und Verwandten erleben wollen und dabei gute Musik aus der Region hören wollen. Bereits im ersten Jahr konnten wir knapp 1.000 Gäste trotz schlechtem Wetter für die regionale Musikkultur begeistern. Zusammen mit Florian Hastedt und Angelika Dorsch habe ich die Positionierung und das Konzept erdacht, Lange bevor der Heimat Festival e.V. gegründet und ich mit der Gestaltung aller Kommunikationsmittel beginnen konnte. Mehr erfahren oder zur Website des HEIMAT Festivals

LandPark LauenbrückDer LandPark Lauenbrück gehört zu den Kunden die ich mit SKØN am längsten betreuen durfte. Nach einer ausführlichen Renovierung war der LandPark 2009 ein gemeinnütziges Unternehmen, dessen Attraktivität der Öffentlichkeit vorerst verborgen blieb, da die vorausgegangenen Jahrzehnte ein Image geprägt haben, das den Park auf das Angebot von Eselreiten für Kinder und in die Jahre gekommene Anlagen reduzierte. Diesem Problem musste mithilfe einer breit aufgestellten Kommunikationsstrategie mit begrenztem Budget begegnet werden. Nach einer Unternehmens- und Wettbewerbsanalyse haben wir das Corporate Design optimiert und vereinheitlicht. Durch Workshops haben wir betriebsintern Kompetenzen geschaffen die Website zu pflegen und Kommunikationsmittel professionell zu entwerfen. Mehr erfahren oder zur Website des LandPark

Poetry-im-ParkDer Poetry im Park ist ein Kultur-Event im LandPark Lauenbrück, das von Marco Ivers, Hauke Prigge und mir organisiert und durchgeführt wird. Im 3. Jahr haben wir 2015 ca. 600 Gäste dazu motivieren können sich ins Freie unter die große Ting-Eiche im Park zu setzen und zeitgenössischer Literatur zu lauschen. Zu diesen Veranstaltungen geben wir uns immer die größte Mühe möglichst hochkarätige Künstler aus der gesamten Bundesrepublik mit lokalen Talenten zusammenzuführen. Mehr erfahren und Videos ansehen

DONKEY

Donkey ist der Titel meiner Abschlussarbeit an der htk (2013) und beschreibt ein Konzept, das ähnlich einem Lastesel, das Gepäck und den Materialbedarf für ein Festival in einem kompakten Wagen verstaut. Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar