Praxisschock

Ich habe meine ersten 2 Wochen als freier Stratege hinter mir. Es hat großen Spaß gemacht einen internationalen Workshop vorzubereiten, der zum Ziel hatte die Digitalisierung der Unternehmensstruktur eines Mehrmarkenunternehmens voran zu treiben. Viele bekannte Speaker haben ihre Sicht dazu geäußert welche Chancen und Risiken die Digitalisierung von Unternehmen mit sich bringt. Einhergehend mit einer Digitalisierung ist eine Umstrukturierung der Unternehmenskultur meistens zwingend notwendig. Silo-Hierarchien sind besonders durch die zunehmende Innovationsgeschwindigkeit, den flexibleren Netzwerkstrukturen deutlich hinterlegen. Um ein externes Netzwerk, wie beispielsweise das einer Community, mit relevantem Content zur versorgen braucht es auch ein internes Netzwerk verlautete Dr. Willms Buhse dem Auditorium aus etwa 20 Länderchefs und Managern der Gruppe. Anders sei auch die Menge an Daten nicht zu bändigen. Ein Beispiel, das in diesem Zusammenhang mehrfach Erwähnung fand war die „Twelpforce“ von Best Buy in Amerika. Ein Projekt bei dem alle Mitarbeiter mit einem Blackberry ausgerüstet wurden um sämtliche Anfragen zu Produkten auf Twitter in Echtzeit und mit entsprechender Insentivierung der Mitarbeiter zu beantworten.
Geht ein Unternehmen den Schritt und steigt in den Ring mit den internationalen Datensammlern, so der entscheidendste Punkt die Datenverarbeitung und Datenauswertung. Die Speicherung der Daten über längere Zeiträume ist nicht zwingend notwendig und empfiehlt sich dem Anschein nach auch nicht wenn man die Kosten dafür berücksichtigt.

Nach dem erfolgreichen Workshop mit köstlicher Verpflegung hatte ich eine Aufgabe, die mit meinem derzeitigen Hobby nahe in Verbindung steht. Leider wurden dabei die möglichst einfache Anwendung in Powerpoint und die Adaptionsfähigkeit in den Vordergrund gestellt. Interne Markenführung sowie Ästhetik wurden als Kriterien ausgeblendet. Vielleicht eine Chance der Differenzierung, die wir haben ziehen lassen.

Ich bin gespannt wohin die Reise weitergeht.

Schreibe einen Kommentar