Design as a conversation

Eine Entwicklung, die den Markt der Designer aber auch Marken gerade umtreibt ist das neue, von Google vorgestellte Material Design. Es ist eine Weiterentwicklung des mittlerweile etablierten Flat-Designs und gibt den Objekten, Icons und Erscheinungsbildern wieder einen hauch von Räumlichkeit zurück und setzt sich zudem mit einer neuen Dimension des Designs auseinander, die bisher sträflich vernachlässigt wurde. Der Botschaftsebene von Animationen einzelner Bestandteile. Durch den sinnvollen Einsatz von Animationen und Räumlichkeit gewinnt Design an Aussagekraft und Eindeutigkeit in der Interpretation. Im nachfolgenden Video erklärt Google das Konzept hinter Material Design und dessen Notwendigkeit.

Für mich stellt sich nun die Frage, ob und wenn ja, wie ich mir die nötigen Skills im Coding aneignen kann. Muss ich dafür alle zunächst alle HTML Basics erlernen?